Startseite

Piepenburg - Gerling Rechtsanwälte

Insolvenzverwaltung · Restrukturierung · Sanierungsberatung

Tätigkeitsfelder

Insolvenzverwaltung

Die Kanzlei steht für kreative Sanierungslösungen innerhalb der Insolvenz. Dabei wird professionell mit modernen Managementmethoden und sozialem Verantwortungsbewusstsein vorgegangen. 8 Partner werden in verschiedenen Gerichtsbezirken zu Insolvenzverwaltern bestellt.

Restrukturierung

Bei Restrukturierungsmandaten sind wir für Unternehmen, deren Gesellschafter oder gesetzliche Vertreter tätig, in besonderen Fällen auch für Großgläubiger. Erfolgreiche Mandate mit internationalem Bezug haben die Kompetenz der Kanzlei gestärkt. Partner der Kanzlei haben zur Umsetzung von Restrukturierungskonzepten auch Verantwortung als Vorstandsmitglieder oder Geschäftsführer übernommen.

Bankrecht

Arbeitsrecht

M & A

Gesellschaftsrecht

Profil

In wirtschaftlichen Krisenzeiten ist mehr als nur Kompetenz gefragt: Individuelle, oft hoch komplexe Problemstellungen verlangen nach kreativen Lösungen. Begeisterung für Herausforderungen, die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und exzellentes Teamwork intern und extern bilden eine solide Basis unserer Arbeit.

Wir sind eine der führenden Kanzleien für Insolvenzverwaltung und Restrukturierung mit knapp 100 Mitarbeitern. Langjährige Erfahrung und ein engagiertes Team bilden die Grundlage für praktische, erfolgsorientierte Lösungen. Wir stehen für Problemlösung mit unternehmerischem Ansatz – alles auf der Basis fundierter juristischer Kompetenz und mit hohem sozialen Verantwortungsbewusstsein.

Um unsere Qualitätsansprüche langfristig zu sichern, wurde Piepenburg – Gerling Rechtsanwälte nach ISO 9001:2015 zertifiziert. Zusätzlich haben wir uns den Grundsätzen ordnungsgemäßer Insolvenzverwaltung (GOI) verpflichtet und Herr Piepenburg wurde als Mitglied des Gravenbrucher Kreis nach InsO Excellence ausgezeichnet.

Die Erhaltung wirtschaftlicher, personeller und struktureller Werte steht bei jedem unserer Mandate im Vordergrund. Unser Fokus liegt auf der Sanierung, einer marktgerechten Neupositionierung und dem Erhalt von Arbeitsplätzen. Wir analysieren unternehmensspezifische Problemstellungen, entwickeln Konzepte, begleiten deren Umsetzung oder setzen selbst um. Die von uns angestrebten nachhaltigen Lösungen erfordern konsequente Entscheidungen und klare Kommunikation. Wir versprechen nichts, was wir nicht halten können. Mit der gesammelten Erfahrung und dem Know-how der Sozietät garantieren wir eine besonnene Führung in hektischen Zeiten.

image
Zertifiziert nach GOI Standard

Presse

  • KETTLER plant den weiteren Sanierungsprozess gemeinsam mit dem neuen Investor Altera Capital

    Ense-Parsit, 18.07.2018 Bereits am 14. Mai 2018 wurden die Gesellschaftsanteile der KETTLER GmbH in Ense an den Investor Altera Capital verkauft. Die Übernahme, die bis Anfang Juli abgeschlossen sein sollte, wurde vom Aufsichtsrat, den Banken, der IG Metall, den Mitarbeitern und dem Land Nordrhein-Westfalen begrüßt und unterstützt. Allein die Heinz Kettler Stiftung,...
  • Schiffer Gruppe: Standort Rheinberg sowie Großteil der Arbeitsplätze gerettet

    Rheinberg, 16. Juli 2018 Mit dem Einstieg der belgischen Gruppe Joos wird die Firmenstruktur der Schiffer Gruppe von bisher fünf auf zwei Unternehmen verschlankt, die sich auf zukunftsfähige Bereiche konzentrieren. Die neu gegründete Michael Schiffer Dialog GmbH und die SmartCom GmbH gehen in ihrer neuen Form zum 1. August an...
  • IPP van Triel: Jäckel Müller GmbH übernimmt Essener Hammerschmiede IPP van Triel GmbH

    Essen, 10. Juli 2018 Die neu gegründete Hammerschmiede Jäckel Müller GmbH übernimmt rückwirkend zum 07.07.2018 die Essener Hammerschmiede IPP van Triel GmbH. Einen entsprechenden Kaufvertrag haben der Düsseldorfer Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter der IPP van Triel GmbH, Horst Piepenburg, und Peter Müller und Andrea Jäckel, (beide geschäftsführende Gesellschafter) der Hammerschmiede Jäckel Müller...
  • Schiffer Gruppe: Insolvenzverfahren über die fünf insolventen Firmen der Michael Schiffer-Gruppe eröffnet

    Rheinberg, 2. Mai 2018 Das Amtsgericht Kleve hat am 01.05.2018 das Insolvenzverfahren über die fünf insolventen Firmen der Michael Schiffer-Gruppe eröffnet und den Düsseldorfer Rechtsanwalt Horst Piepenburg zum Insolvenzverwalter bestellt. Zu den fünf insolventen Firmen des Druckunternehmens und Mediendienstleisters gehören die Michael Schiffer GmbH & Co. KG, Schagen & Eschen GmbH,...
  • IPP van Triel: Maschinen der insolventen Hammerschmiede kommen zurück

    Essen, 19. März 2018 Dem vorläufigen Insolvenzverwalter Horst Piepenburg gelingt es, die kurz vor Insolvenzantragstellung abtransportierten Maschinen der IPP van Triel GmbH zurück nach Essen zu holen. Die Produktionsmöglichkeiten des Unternehmens sind nach Installation der Maschinen auf dem Firmengelände wieder komplett. Die Essener Hammerschmiede IPP van Triel GmbH bekommt ihre hochmodernen Produktionsmaschinen zurück....

Kontakt

Heinrich-Heine-Allee 20

40213 Düsseldorf

+49 211 49224-0

info@piepenburg-gerling.de